Logo Wiesenbote



Der Wiesenbote ergänzt die Informationen, die Eltern aus den Lerngruppen erhalten. Gerade für Eltern nicht sprechender Kinder ist die Information über die Aktivitäten in der Schule besonders wichtig.
Im Wiesenboten finden Sie Informationen rund um all die Dinge, die für die Wiesenschule von Bedeutung sind. Seien dies nun Berichte über durchgeführte oder bevorstehende Veranstaltungen, Mitteilungen zu wichtigen Terminen, Aktuelles zur personellen Situation oder Infos zu baulichen Maßnahmen. All dies teilen wir Eltern, Mitarbeiter/innen und allen Interessierten über unseren Wiesenboten mit.
Er erscheint etwa alle 8-10 Wochen.
 

 

Der aktuelle Wiesenbote:  Schulbrief Nr. 68 - April 2019
 
Liebe Leserinnen, liebe Leser,
 
wie Sie in den vergangenen Wochen und Monaten mitbekommen haben, beschäftigt uns alle die aktuelle Personalsituation sehr und stellt uns (Schüler*innen, Eltern, Helfer*innen und Lehrer*innen) vor große Herausforderungen. In meinen Schreiben vom 20.02.2019 und vom 05.04.2019 habe ich einerseits die Personalsituation erklärt und andererseits verschiedene Maßnahmen, die notwendig geworden sind, um den Schulbetrieb angemessen aufrechterhalten zu können, dargestellt. Dabei ist die Unterrichtszeitverkürzung (ab dem 02. Mai 2019 bis zu den Sommerferien 2019 endet der Unterricht immer donnerstags um 13:15 Uhr) die aktuellste Maßnahme.
An dieser Stelle möchte ich auf das von der Schulpflegschaft und dem VKM (Verein für Menschen mit Förderbedarf e.V.) geplante Betreuungsangebot für den Zeitraum der Unterrichtszeitverkürzung hinweisen. Frau Jäckel hat als Schulpflegschaftsvorsitzende eine Abfrage initiiert, welche Familien donnerstags (vom 02. Mai 2019 bis zu den Sommerfreien 2019) von 13:15 Uhr bis 15 Uhr ein Betreuungsangebot in der Schule benötigen. Die Rückmeldung können Sie bis Freitag, den 12.04.2019, wieder mit zur Schule geben.
 
Für das hohe Engagement und den leidenschaftlichen Einsatz möchte ich mich ganz herzlich bei den Lehrkräften der Wiesenschule bedanken! Ohne Euren Einsatz hätten wir die Situation bisher nicht so gut meistern können!
Ebenso möchte ich unseren Helfer*innen danken. Ihr habt die Lehrkräfte unterstützt, wo Ihr nur könnt, und immer wieder an der einen oder anderen Stelle eine Lücke geschlossen!
Mein Dank gilt aber auch den Schüler*innen, die mit einer hohen Flexibilität die Veränderungen mitgetragen haben. Nicht zuletzt möchte ich Ihnen, liebe Eltern und Erziehungsberechtigte, danken. Sie haben in dieser Situation viel Verständnis gezeigt und uns ebenfalls unterstützt, wenn Sie dies konnten.
 
Für die ausgeschriebene Stelle der stellvertretenden Schulleitung liegen zwei Bewerbungen vor, worüber ich mich sehr freue. Das Besetzungsverfahren ist nun im vollen Gange, sodass ich davon ausgehe, dass wir zum neuen Schuljahr eine stellvertretende Schulleitung begrüßen dürfen.
 
Gerade vor dem Hintergrund der Personalsituation freuen wir uns sehr, dass Frau Julia Kosirew die ausgeschriebene Vertretungsstelle zum 01.03.2019 angenommen hat. Frau Kosirew unterrichtet in den Lerngruppen C, E, G und H.
 
Ganz herzlich bedanken möchte ich mich bei Herrn Ingo Hildebrand für die fünfjährige Tätigkeit als Vorsitzender unseres Fördervereins Kleeblatt. Im Rahmen der diesjährigen Jahreshauptversammlung am 11.02.2019 hat Herr Hildebrand zum letzten Mal durch die Sitzung geführt. In der Zeit seines Vorsitzes konnte der Förderverein ein gutes finanzielles Polster anlegen, sodass im vergangenen Jahr 11 iPads angeschafft werden konnten. Diese sind nun stark im Gebrauch und werden von verschiedenen Lerngruppen und Kursen im Unterricht eingesetzt. Sowohl die Schüler*innen als auch die Lehrer*innen sind mit dem Einsatz der iPads im Unterricht sehr zufrieden.
Ich freue mich sehr, als neuen Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Stefan König begrüßen zu dürfen. Herr König hat sich direkt mit viel Engagement an die Arbeit gemacht. Als weitere Mitglieder des Vorstandes dürfen wir zudem Frau Oesterschlink (zweite Vorsitzende) und Frau Henkenjohann-Korek (Beisitzerin) begrüßen. Danke möchte ich auch der Kassiererin des Fördervereins, Frau Hannah Baum, sagen. Ohne ihre Buchführungen und die umfangreiche Kommunikation könnte der Förderverein nicht bestehen.
Viele Dinge, die unmittelbar den Schüler*innen unserer Schule zu Gute kommen, wären ohne die Arbeit des Fördervereins nicht durchführbar (heiltherapeutisches Reiten, Anschaffung verschiedener Materialien, Begleitungen auf Klassenfahrten durch Helfer*innen – ohne die eine Klassenfahrt gar nicht möglich wäre, …). Leser*innen, die bisher noch nicht Mitglied im Förderverein unserer Schule sind, möchte ich dazu ermutigen, einen Mitgliedsantrag zu stellen. Die Unterlagen hierfür finden sie auf unserer Homepage, unter www.wiesenschule-rietberg.de. Dort finden Sie auch unsere Wiesenschul-Produkte, die man käuflich erwerben kann. Es gibt T-Shirts, Trinkflaschen und Schlüsselbänder. Die Erlöse kommen dem Förderverein zu Gute. Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung.
 
Am 12. und 14.02.2019 fand das Landessportfest Basketball bei uns in Rietberg in der Sporthalle des Nepomucenums statt. Gemeinsam mit der Michaelis-Schule in Gütersloh waren wir – wie in den letzten Jahren auch – die Ausrichter dieses sportlichen Ereignisses. Eröffnet wurde das Turnier von Herrn Sunder, dem Bürgermeister der Stadt Rietberg, und Frau Delker-Lienke, der Schulleiterin der Michaelis-Schule. Schüler*innen der Richard-von-Weizsäcker-Gesamtschule sowie des Gymnasiums Nepomucenum waren sowohl als Helfer*innen als auch als Schiedsrichter*innen im Einsatz und haben einen tollen Job gemacht. Vielen Dank dafür!
Die Organisation und die Durchführung waren – wie in den letzten Jahren auch – wieder mal sehr gut! Ein großes Dankeschön geht an Frau Hornberg, Frau Schmalhorst, Frau Warkentin und Herrn Hölscher! Ebenfalls ein großes Dankeschön möchte ich den vielen Eltern aussprechen, die durch Kuchenspenden und/oder dem tatkräftigen Anpacken hinter der Theke für das begehrte leibliche Wohl gesorgt haben.
Unsere Basketball-Mannschaft, trainiert von Frau Hornberg und Herrn Kirschnick, hat bei diesem Turnier einen guten neunten Platz erreicht!
 
Auch in diesem Schuljahr haben wir – so wie es in Rietberg üblich ist – mal wieder eine tolle Karnevalsfeier gefeiert. Gemeinsam mit den Schüler*innen und Lehrer*innen der Paul-Maar-Schule durften wir am 01.03.2019 als Gäste das Prinzenpaar und das Kinderprinzenpaar sowie den „großen“ und „kleinen“ Elferrat der Grafschaftler Karnevalsgesellschaft begrüßen und mit ihnen feiern. Die gemeinsame Polonaise, die Kostümschau und die Karnevalsdisco waren mal wieder ein voller Erfolg. Vielen Dank an die Organisatoren Frau Baum, Frau Cremers und Herrn Dittrich.
Auch die SV hat mal wieder sehr zum Gelingen der Karnevalsfeier beigetragen. Alle Schüler*nnen haben ein Getränk und einen „Berliner“ von der SV bekommen. Die Lerngruppen wurden von der SV aus den Klassenräumen zu der Karnevalsfeier mit einer Polonaise abgeholt. Nach dem Auftritt der Grafschaftler Karnevalsgesellschaft haben sich unsere Schülersprecher Maximilian und Manuel mit einer kleinen Rede bedankt und ein Geschenk überreicht.
 
Der 2. Elternsprechtag in diesem Schuljahr am 12.03.2019 war - wie der erste Elternsprechtag auch - wieder sehr gut besucht und stellte für die Eltern und das Kollegium eine gute Möglichkeit dar, über Schwerpunkte der Arbeit und über die individuellen Förderbedürfnisse und -perspektiven der Schüler*innen in den Austausch zu kommen. Neben den Gesprächen in den Lerngruppen hatten auch dieses Mal wieder alle Eltern die Gelegenheit, am Waffelstand noch ein wenig miteinander zu reden, eine Waffel zu essen und einen Kaffee oder einen Tee zu trinken. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich bei den Vertreterinnen der Schulpflegschaft, Frau Jäckel, Frau Schalk, Frau Wördehoff, Frau Koepe und Frau Brehmer, die wieder einmal für dieses tolle Angebot gesorgt haben.
 
Am 14.03.2019 fand in unserer Halle eine „Wiesenstunde spezial“ statt. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten wurde ich als neuer Schulleiter eingeführt. Für diese tolle Veranstaltung möchte ich mich bei allen Organisatoren (Frau Baum, Frau Kleineheilmann, Frau Strübig und Herrn Caus) und Mitwirkenden (u. a. Maximilian, Manuel, Fabian) ganz herzlich bedanken. Ich werde diese Feier nicht vergessen. J
 
Am 04.04.2019 haben die Eltern der Schulpflegschaft zu einem Elternfrühstück eingeladen. Auch in diesem Jahr sind wieder etliche Eltern gekommen und haben sich bei einem tollen Frühstücksbuffett in einer angenehmen Atmosphäre austauschen können. Vielen Dank an Frau Jäckel, Frau Schalk und Frau Hambrock für die tolle Organisation und Durchführung.
 
Hinweisen möchte ich Sie auf die gelungene Neugestaltung unserer Homepage www.wiesenschule-rietberg.de. Hier finden Sie wichtige Informationen über unsere Schule. Einige Inhalte werden in den nächsten Wochen noch überarbeitet.
 
Terminhinweise:
 
Erster Schultag nach den Osterferien:         29.04.2019
Tag der Arbeit                                               01.05.2019, unterrichtsfrei
Schulinterne Fortbildung,                             06.05.2019, unterrichtsfrei
Christi Himmelfahrt                                      30.05.2019, unterrichtsfrei
Brückentag nach Christi Himmelfahrt          31.05.2019, unterrichtsfrei
Nächste Schulpflegschaftssitzung:              05.06.2019, 19 Uhr im Lehrer*innenzimmer
Pfingsten                                                     10.06.2019, unterrichtsfrei
Pfingstferien                                                11.06.2019, unterrichtsfrei
Eltern informieren Eltern                             12.06.2019, 16:30 Uhr
Nächste Schulkonferenz:                            18.06.2019, 15:15 Uhr
Fronleichnam                                              20.06.2019, unterrichtsfrei
Brückentag nach Fronleichnam                  21.06.2019, unterrichtsfrei
Entlassfeier der 10er-Schüler*innen           03.07.2019, 11 Uhr
Bethel Athletics                                           06.07.2019
Letzter Schultag 1 /19, Zeugnisausgabe   12.07.2019
Sommerferien 2019                                    15.07. – 27.08.2019
Erster Schultag 2019 / 20                           28.08.2019
Einschulung der Erstklässler 2019 / 20      29.08.2019, 09:30 Uhr
 
Ich möchte Sie zudem bitten, sich einen wichtigen Termin im neuen Schuljahr schon einmal vorzumerken. Am 15.11.2019 werden wir ein Schulfest feiern!  Nähere Informationen dazu werden Sie rechtzeitig erhalten.
 
Ich wünsche Ihnen eine schöne und erholsame Ferien- und eine gesegnete Osterzeit.
 
Mit herzlichen Grüßen,

Torsten Dittrich
(Schulleiter)